Saskia & Derrel (CN) Ein Nachmittag mit den schönsten Country Songs der Musikgeschichte: Country, Folk, Americana, Singer-Songwriter und WesternOder die Geschichte von einem Kanadier und einer Holländerin, die sich vor 10 Jahren zur Musik zusammengefunden haben.Saskia & Darrel aus Kanada sind keine Unbekannten in der Region, hatte sie doch im Mai 2010 im Kulturgewächshaus Birkenried ihren Landsmann Gary Fjellgaard bereits begleitet. Ihre Harmoniegesänge sind wunderschön, Darrell an der akustischen Gitarre, Saskia am Bass. Darrel wurde in den nördlichen Wäldern der kanadischen Provinz Saskatchewan geboren, und wuchs auf einer Farm mit einer Sägemühle auf. Als er alt genug aussah, um als Hitchhiker unterwegs zu sein, verließ er diese kalte und von harter Arbeit geprägte Heimat.Bei diesem Duo gibt es nicht nur Lieder aus der kanadischen Heimat, sondern auch von großartigen amerikanischen Songschreibern wie Townes Van Zandt zu hören. 11 Alben stehen für Saskia und Darrel bereits zu Buche, „something old, something new, some songs borrowed and some blues“. So beschreiben sich die Künstler selbst, die keine Strategie verfolgen, außer jener, die bestmöglichste Musik zu spielen für Fans von Country, Folk, Americana, Singer-Songwriter und Western. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
08.04
BAND-WEBSEITE
Danny Street (D) Danny Street – singt, spielt und erzählt Balladen der Rock-, Pop- und Folkgeschichte Der Künstler Danny Street weiß zu den einzelnen Titeln viel und unterhaltsam zu erzählen. Mit seinem Soloprogramm „The Balladeer return“ ist der Künstler erfolgreich auf Kleinkunstbühnen und Festivals unterwegs. Seine Stimme, Gitarre und auch Mundharmonika begeistern sein Publikum immer  wieder aufs Neue. Ob Bob Dylan, Cat Stevens, John Denver oder viele Berühmtheiten mehr, seine Balladendarbietung ist einmalig auf der Bühne. Geprägt von der Liebe und Leidenschaft zur Musik berühren seine Interpretationen ebenso wie die Originale. Besonders die Hintergrundgeschichten, die er erzählt, geben jedem Konzert eine besondere Würze. Auch als Songwriter hat er mit verschiedenen Titeln bereits diverse Preise gewonnen, die natürlich im Programm zur Sonntags-Matinee in Birkenried präsentiert werden. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
15.04
BAND-WEBSEITE
Flamenco - Wochenend-Workshop - 21. & 22. April 2018 Unterrichtszeiten Wochenend-Seminare Sa+So: Anfänger: 15:00-17:00 Uhr Mittelstufe: 17:15-19:15 Uhr Technik: 19:30 - 20:30 Uhr Kursgebühren: Alle Wochenend-Workshops je 100 Euro / Flamenco Camp August vom 13.-15.8.2018 = 190 Euro
21.04
Philip Bölter (D) - Americana - Folk - Blues Es gibt nicht viele, die so oft, so gern und so gut spielen wie BÖLTER. Mehr als 1.000 Konzerte, 8 Alben und über 150 Songs - sein halbes Leben verbrachte Bölter als Musiker. Über die Jahre machte sich der nun 30-jährige einen Namen in der Live-Szene. Als Preisträger des "Robert Johnson Guitar Awards" und Gewinner des "Deutschen Rock & Pop Preises (Beste Country-Band 2012)“ gilt er als einer der originellsten Gitarristen seiner Generation. Im Radio und TV präsentierte er sich einem Millionenpublikum. Gemeinsam mit Bands wie „Tito & Tarantula“, „Django3000“ oder „Fiddler’s Green“ stand er auf der Bühne. Nie vorhersehbar, fast schon perkussiv schlägt er in die Saiten und entwickelt eine unglaubliche Dynamik. Mit unglaublich einfallsreichen Variationen unterläuft er charmant alle Erwartungshaltungen in seinem Spiel und erfindet sich in seinen Interpretationen immer wieder neu. Jedes seiner Konzerte ist ein Unikat. Das einzige was abgedroschen ist, ist seine Gitarre.  Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
22.04
BAND-WEBSEITE
Ben Rogers Band (CN) Ben Rogers ist ein klassischer Geschichtenerzähler, mit einer Stimme wie rauchgetränkter, verschlissener Samt, vollgesogen mit schwarzgebranntem Whiskey. „Das dunkle Charisma diese Mannes muss man live erlebt haben, um es wirklich schätzen zu lernen“, schreibt das Magazin The Georgia Straight, das ihn, in Folge seines, von Kritikern hochgelobten Debuts ‚Lost Stories: Volume I’, in sein ‚Best of Bands 2013 aufnahm. Bens letztes Album ‚The Bloodred Yonder‘ wurde von seinem JUNO-Award nominierten, älteren Bruder Matt Rogers (The Harpoonist & The Axe Murderer) produziert und featured einige der besten Musiker West-Kanadas, unter anderem Matt Kelly (City and Colour) an Pedal Steel und Keyboards, Erik Nielsen (Rich Hope) am Bass, John Sponarski (Aaron Pritchett) an der Lead Gitarre, und Leon Power (Frazey Ford) am Schlagzeug.  Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 12 € / 14 € / 16 € Platzreservierungen unter: tickets@birkenried.de
27.04
Tim Lothar (DK) - Bluessänger und Gitarrist Eine fein gespielte Gitarre, eine außerordentliche, starke Stimme und sehr persönliche, eigene Songs in einer Intensität, die atemlos macht – damit packt Tim Lothar sein Publikum. Tim Lothar spielt in Clubs und auf Festivals in ganz Europa, als Solokünstler präsentiert er fast ausschließlich eigene Songs – mit Texten, die das Leben schreibt. In der europäischen Blues-Szene nimmt er einen ganz eigenen Platz ein: Längst losgelöst vom originalen Blues ist er als Singer/Songwriter erfolgreich und präsentiert sich als musikalischer Storyteller abseits vom Mainstream – mit einer großen Liebe zu den Wurzeln des Blues. Ja, seit er denken kann, liebt und studiert er den Blues – Trips in die USA und Konzerte im Land des Blues waren die logische Folge.Sein erstes Album erhielt weltweit beste Kritiken. Für das zweite Album bekam Tim Lothar zwei der wichtigsten dänischen Preise. Mit dem dritten Album präsentiert er sich als gereifter Künstler, der seinen eigenen Stil gefunden hat. Tim Lothar ist zurzeit einer der spannendsten und meist respektierten Bluesmusiker Dänemarks. Für die Bluesfans der Region ein besonderes Erlebnis und ein guter Start in die Konzertsaison des Kulturgewächshaus Birkenried. Beginn: 20:00 Uhr I Eintritt: 12 € / 14 € / 16 € Platzreservierungen unter: tickets@birkenried.de
28.04
BAND-WEBSEITE
Wolfgang Sörös (D) Ein Balladier und Entertainer, dessen Programm vom italienischen Branduardi über Beatles und Stones zu gefühlvollen Balladen von Sting bis hin zu urschwäbischen Gassenhauern führt und eine unterhaltsame Show bietet. Dabei ist Sörös ist nicht nur Sänger, Akkordeonist und Gitarrist. Er wagt es, Grönemeyers „Männer“ oder „Dreadlock Holiday“ auf dem Akkordeon zu spielen. Dazu hat Sörös unglaubliche Geschichten zu den Musiktiteln auf Lager. Und mit seiner Loop-Station verstärkt er sein Ein-Man-Orchester mit Rhythmen und Backgroundbegleitung um darüber seine Soli zu setzen. Wer Sörös schon `mal gehört hat, weiß, dass dieser Musiker quer durch alle Genres wandert und den Stücken seinen Stempel aufdrückt. So entsteht aus dem musikalischen Vielerlei und Durcheinander der einmalige Sörös-Stil. Seine Vielfalt, seine Conference und die Art des Vortrags machen unglaublich Spaß. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
29.04
Saison Opening in Birkenried Seit 47 Jahren wissen Blumenliebhaber der Region zwischen Heidenheim, Dillingen und Günzburg, wohin sie am 1. Mai pilgern müssen: Zur Gärtnerei Blumen Eber. Seit dem Jahr 2000 gibt es einen weiteren triftigen Grund, nach Birkenried zu kommen: Die Musik- und Kunstveranstaltungen des Kulturgewächshaus Birkenried e.V., wo im Jahr rund 70 Konzerte, Festivals und viele Workshops für Tanz, gestaltende Kunst und Handwerk angeboten werden, sowie 3 Galerien und ein großzügiger Skulpturenpark ein großes Kunstspektrum bieten. Um die Musikerlebnisse am 1. Mai zu unterstreichen wird das Trio „Die Vier“  ab 13 Uhr im Biergarten Rockiges und Rock’n’Roll auf die Bühne zaubern. Zusätzlich wandern dann Straßenmusiker und die Sambatruppe "Pimento" durch das Gelände. Für die Künstler bitten wir um "offene Geldbeutel", denn es wird kein Eintritt verlangt und der Hut geht um. Selbstverständlich wird auch für da leibliche Wohl gesorgt. Getränke, ob gekühlt oder heiß, sowie deftige Grillspeisen helfen über einen langen erlebnisreichen Tag. In Birkenried findet der definitive Frühlingsanfang statt. Beginn: 10:00 - 18:00 Uhr
01.05
Akos Papp, Bluesabend, Biergarten, Blues-Gitarre und Blues-Harp Wenn "Akos" auf der Biergartenbühne des Kulturgewächshaus' steht, ist dies nicht nur für ausgesprochene Bluesfans ein Erlebnis. Der ungarische Bluessänger und Gitarrist, der jetzt in Serbien lebt, bietet besten handgemachten Blues, sehr emotional vorgetragen mit seiner rauchig-rauhen Stimme. Dabei überrascht immer wieder sein breites Repertoire und der lockere Auftritt. Ein unermüdlicher Musikprofi, der in Birkenried das Publikum immer wieder mitreißt. . Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
05.05
Mathew James White (NZ) Seit 2007 kam  Mathew James White bereits einige Male auf die Bühne von Birkenried. Der Singer-Songwriter vom anderen Ende der Welt war bereits in vielen Ländern zuhause und hat sein Leben lang nur Musik gemacht. Der gebürtige Neuseeländer, inzwischen Neuberliner, wird aufgrund seines Repertoires voller eingängig chilliger und mitunter auch funky Melodien oft mit Größen des Musikbusiness wie Crowded House oder Jack Johnson & Elliot Smith verglichen. Manchmal fühlt man sich bei Mathew an die gefühlvollen und mitreißenden Gitarrensongs der 60er und 70er Jahre zurückerinnert. Die Frische seiner Songs, in denen sich Melancholie und jugendliches Timbre, oftmals Aufsässigkeit und dann wieder einfühlsame Lovesongs vermischen, lassen in der Singer/Songwriterszene aufhorchen Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
06.05
BAND-WEBSEITE
Flamenco - Wochenend-Workshop - 12. & 13. Mai 2018 Unterrichtszeiten Wochenend-Seminare Sa+So: Anfänger: 15:00-17:00 Uhr Mittelstufe: 17:15-19:15 Uhr Technik: 19:30 - 20:30 Uhr Kursgebühren: Alle Wochenend-Workshops je 100 Euro / Flamenco Camp August vom 13.-15.8.2018 = 190 Euro
12.05
ZUR WEBSEITE
Oldie Night mit DJPeeWee #18 - Eine Reise in die tanzwütige Vergangenheit Traditionell präsentiert der versierte Plattenaufleger einen bunten Mix für einen schönen Tanzabend mit vielen (un)vergessenen Hits, Evergreens und Raritäten der 60er und 70er Jahre. Für die entsprechende Atmosphäre dekoriert PeeWee das Kulturgewächshaus mit alten Postern, Plattenhüllen und sonstigen Devotionalien dieser Jahrzehnte. Nostalgie pur! Ob deutscher Schlager, Beat, Folk, Blues, Pop, Soul, Rock, Reggae oder Country Music, die Musik dieser Ära wurde mit simpler Technik aufgenommen und produziert und klingt noch heute so knackig, rockig oder verträumt wie damals. Mit guten alten Freunden wird dieser Abend zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit, zum Abrocken und alte Geschichten aufwärmen. Ab 19.00 Uhr startet die Oldie Night mit Videoclips aus vergangenen Beatclub-Zeiten und ab 20 Uhr  heißt es: Non-Stop- Dancing und Open End mit heißer Musik, coolen Drinks, kleinen Snacks und netten Gesprächen - bis die Tanzschuhe qualmen Beginn: 19:00 Uhr I Eintritt: Frei - es wird gesammelt
30.04
BAND-WEBSEITE BAND-WEBSEITE VIDEO VIDEO VIDEO
Kapellenfest - traditioneller Gottesdienst mit anschließender Kuchenschlacht In Erinnerung an den Gründer von Birkenried (*1905-1989) und seinen Bau der Kapelle in Birkenried aufgrund eines Gelübdes findet alljährlich ein Gottesdienst an der Birkenrieder Kapelle „Zu unserer lieben Frau von Birkenried“ mit anschließender „Kuchenschlacht“ statt. Dafür backen die Gundelfinger Landfrauen um die Wette. Hier trifft sich nicht nur eine eingefleischte Birkenried-Fangemeinde. Die Liebe zum lieben Gott geht halt auch über den verwöhnten Magen mit einer unbeschreiblichen Vielfalt an Torten und Kuchen. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
10.05
Spirit of Smokie (GB) Live & Acoustic Tour 2018 Mit Dean Barton, Alan Bartons Sohn Wer kennt sie nicht: SMOKIE, die in den 70er Jahren mit Hits wie "If you think you know how to love me", "I'll meet you at midnight", "Living next door to Alice", "Wild Angels" und vielen mehr die Charts stürmten. Nach dem Ausstieg von Chris Norman fand die Band einen würdigen Nachfolger: 1986 läutete Alan Barton als Leadsänger die neue Ära von 'Smokie' ein und prägte mit sechs veröffentlichten Alben das Gesicht dieser Weltklasseband. Leider wurde es nach dem tragischen Unfalltod von Alan Barton 1995 still um 'Smokie'. Heute steht Dean Barton, Alan Bartons Sohn, der diese unverwechselbare raue und doch gefühlvolle Stimme seines Vaters geerbt hat, als Frontmann auf der Bühne von  SPIRIT OF SMOKIE.  Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 20 € / 22 €
10.05
Orchestra Mondo mit Anja Baldauf (D) Kommen Sie mit dem Orchestra Mondo auf eine Reise durch die Musikwelt: Von Italien bis Argentinien, von Frankreich bis zum Balkan und tauchen Sie in die bunte Welt des Orients ein. Immer auf Entdeckungsreise spaziert das Quintett „Orchestra Mondo“ durch die Tangolandschaften Argentiniens, durch die Welt des Gypsy Swing und der Musettes und taucht dann mit wilden Tänzen in den Balkan ein. Italienische Balladen laden zum träumen ein und wecken das Fernweh. Verwurzelt in der Vergangenheit und ständig auf der Suche im Heute verbinden die 5 Musiker vom Orchestra Mondo fast schon vergessene Filmmelodien mit der Lust am Improvisieren. Mit viel Liebe zu den Instrumenten und Einfühlungsvermögen entsteht ein ganz persönlicher Sound, dem man sich kaum entziehen kann. Und mit dem Burgauer Multitalent Anja Baldauf am Akkordeon wissen Musikliebhaber der Region, dass es ein feuriger Abend wird. Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 16 € / 18 € / 20 €
12.05
BAND-WEBSEITE
Morgan Finlay (CN) "…Finlay ist ein intelligenter, Genre übergreifender Singer/Songwriter, der Erfahrungen, Beobachtungen und Betrachtungen sammelt für eine mitreißende und ergreifende Exkursion in seinen Kopf.” (Indie-Music.com) In den mehr als 10 Jahren, in denen der irisch-kanadische Singer/Songwriter Morgan Finlay auf den Straßen Europas unterwegs ist, hat er aus seinem Talent für Melodien, scharfen Beobachtungen und der Leidenschaft für das Menschliche eine von den Fans geschriebene Erfolgsgeschichte erlebt. Von der Elektrizität seiner ersten Single „zensong“, die bis auf Platz 2 der Independent-Radiocharts in Australien kletterte, über acht veröffentlichte Alben und fast sechshundert Auftritte haben Finlays kraftvolle Stimme und ehrliche Geschichten ihm zu Anerkennung und einer leidenschaftlichen Anhängerschaft verholfen, die drei erfolgreiche „IndieGoGo“-Crowdfunding- Kampagnen finanziert, über die Titellisten auf den Alben entschieden hat, Gastgeber für Konzerte war und eigene Videos gedreht hat. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
13.05
ZUR WEBSEITE ZUR WEBSEITE VIDEO
17. Afrika Festival Birkenried - 18.-21. Mai 2018 Fantastisch, faszinierend und farbenfroh – all das ist Afrika. Den großen Kontinent im Kaleidoskop der Sinne gibt es in 2018 beim 17. Afrika-Festival in Birkenried vom Freitag 18. bis Montag, 21. Mai zu erleben. Freitagabend eröffnet das neu geschaffene „KARIBA“ in Birkenried mit einem ersten Konzert das Festival mit afrikanischen und Reggaerhythmen. Ab Samstagmittag kann man dann in das bunte und authentische Treiben in Birkenried eintauchen. Auf dem Markt begegnen einem afrikanische Textilien, Lederwaren, handgefertigte Gebrauchsartikel, Schmuck Musikinstrumente und Kunsthandwerk. Dazwischen faszinieren kontinuierlich Vorführungen mit afrikanischer Musik, Trommelgruppen, Trommel- und Bildhauerworkshops und einem „Griot“, d.h Geschichtenerzähler, der die überlieferten Traditionen weiter gibt. Kinder können sich beim Gesichter bemalen, Malen und Steine bearbeiten beschäftigen. Am Sonntag und Montag je 10:30h erleben die Besucher wieder unvergessliche Gottesdienste mit Gospel & Soul. Besondere Highlights des Festivals sind die mitreißenden abendlichen Konzerte, die in rauschende afrikanische Tanznächte münden. Mit ca. 6000 Besuchern am Pfingstwochenende 2015 ist das Afrika Festival die größte Veranstaltung in Birkenried.  
18.05
ALLE INFOS
Doc Django & His Nurses (DK) Die Gruppe bringt den Western Swing der 30er und 40er Jahre auf die Bühne zurück, als die Amerikaner im Süden, besonders in Texas, Oklahoma und Lousiana zu dem legendären Bob Will & his Texas Playboys tanzten. Die Band um Doc Django entwickelte den Western Swing mit Elementen des Bebop weiter. Daraus ist im Sound, den Arrangements und den Texten ein frisches klassisches Genre entstanden. Das Quartett ist eine neue Musikerfahrung in Sachen amerikanischer Musik. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
27.05
Oldie-Night mit Dj PeeWee Die Oldie-Night mit DJ PeeWee kann bereits als Klassiker im Angebot des Kulturgewächshaus bezeichnet werden. Wo sonst werden einen Abend lang die schönsten Hits der 60er und 70er Jahre mit so viel Musikvertsändnis aufgelegt, als bei Peter Wroblewski alias DJ PeeWee. Kein Wunder, dass von Anfang bis Ende die Tanzfläche brechend voll ist. Da werden selbst 70- Jährige wieder jung und gelenkig. Ein Abend, der einfach all jenen Spass macht, die diese Musikära lieben. Beginn: 19:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Platzreservierung unter: tickets@birkenried.de
01.06
Hundling (D) - Ois Chicago Bavarikanischer Rhythm’n Blues und Folk / Bluesrock. Heimatsoundsieger des Bayerischen Rundfunks 2015, Sieger Giesinger Bandcontest 2015 Preisträger „Salzfassl“, Kufstein 2016. Der Hundling, das ist der Münchner Phil Höcketstaller, ein Bazi, ein musikalischer Strawanzer, ein bairischer Bluesman auf „da Roas“. Egal wohin es ihn auch verschlägt, er findet stehts etwas Interessantes zu entdecken. Mal rock’n rollig, mal folkig, mal funky oder offbeat-lastig streift der Gitarrist, Sänger und Songwriter mit seinen bayerischen Texten durch ein Revier, das von München-Untergiesing bis Chicago reicht, das Große im Kleinen suchend, vom Alltäglichen ausgehend ins Philosophische driftend und endlich in Birkenried ankommend. Unterstützt wird Phil Höcketstaller von einer hochkarätigen Band aus der Münchner Jazz- und Blues Szene. Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 14 € / 16 € / 18 €
02.06
ZUR WEBSEITE
Bernd Rinser (D) - Roots Rock, D Ein Missionar mit dem sensiblen Gefühl für die Wurzeln von Folk & Blues Mit Bernd Rinser steht ein Gitarrist auf der Bühne, den die Süddeutsche schon mal mit „Großmeister des Folk und Blues“ auszeichnete. Im romantischen und verträumten Ambiente von Birkenried entfaltet dieser Man mit dem rauchigen Timbre und mindestens 6 alten wertvollen Gitarren sowie einer Kiste voll Blues-Harps seit Jahren die volle Bandbreite  seiner musikalischen Erfahrungen. Dabei moderiert er sich selbst mit interessanten Geschichten zu den einzelnen Songs sowie der jeweiligen Entstehungszeit durch das Programm, was den einzelnen Songs schon einen fast historischen Touch verleiht. Je nach Gefühlslage lässt er die Gitarre schon mal wild durch die alten Verstärker dröhnen, mit einem Sound, den man von modernen digitalen Geräten gar nicht mehr kennt. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
10.06
ZUR WEBSEITE
Hubert Hoffher (D) - Muddy What? „Muddy What?“ liebt die Wurzeln des Blues. Das Münchner Trio interpretiert ihn auf seine eigene Weise und schenkt ihm junge Akzente. So kommen nicht nur Blues-Freunde sondern auch Indie-Fans auf ihre Kosten. Hier spielen Leute mit Musik- und Lebenserfahrung für die alles Andere „Second-Hand-Erlebnisse“ sind. Sie wissen wie die Heroes der Musik, dass eine eigene Handschrift den Blues zum Schillern bringt, und das funktioniert nur, wenn man künstlerische Persönlichkeit besitzt, erworben durch: Spielen, spiel, spielen. Zunächst als Teenager, die mit Charts-Musik wenig anfangen konnten. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt  
03.06
VIDEO ZUR WEBSEITE
Vivid Curls & Sarah Straub - Stimmgewaltig, ausdrucksstark – unplugged Das erfolgreiche Duo aus dem Allgäu, das konsequent in Mundart singt hat in den vergangenen Jahren in Birkenried immer wieder die Bühne mit der Gundelfinger Singer/Songwriterin Sarah Straub geteilt. Und nicht nur das: Sie haben auch gemeinsame Songs auf die Bühne gebracht. Eigentlich ein Doppelkonzert mit zwei erfolgreichen Interpreten.  Die drei Musikerinnen überzeugen vom ersten Augenblick an: Starke Stimmen, Leidenschaft, kluge Texte, Authentizität und richtig gutes Songwriting, die Herz und Verstand ihrer Zuhörer gleichermaßen treffen.Vivid Curls (Jäger der Glückseligkeit), Sarah Straub, die konsequente Einzelkämpferin im Musikmarkt - jedes Projekt für sich eine Herzensangelegenheit, eigenständig erfolgreich – gemeinsam entsteht ein spannender Mix aus ihren besten Songs. Ausgefeilter Harmoniegesang der unter die Haut kriecht, Gitarre, Klavier, – handgemachter Folk/Pop/Rock vom Feinsten, auf das Wesentliche reduziert und mit Liebe zum Detail arrangiert. Man darf also gespannt sein auf einen Abend an dem drei Frauen ihr ganzes Potential auf eine Bühne bringen um die Menschen mit ihrer Musik zu begeistern und zu verzaubern. Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 18 € / 20 €
16.06
Flamenco - Wochenend-Workshop - 16. & 17. Juni 2018 Unterrichtszeiten Wochenend-Seminare Sa+So: Anfänger: 15:00-17:00 Uhr Mittelstufe: 17:15-19:15 Uhr Technik: 19:30 - 20:30 Uhr Kursgebühren: Alle Wochenend-Workshops je 100 Euro / Flamenco Camp August vom 13.-15.8.2018 = 190 Euro
16.06
ZUR WEBSEITE
Motorrad- und Oldtimerfest 09.00h Ankunft der Fahrzeuge. Zweites Frühstück 11.00h Biker-Gottesdienst 12:00h Barbeque. Deftiges und Feines 13:00h Live on stage: Titus Waldenfels - Zur Webseite 14:00h        Kaffee und Kuchen 16:00h Prämierung der Fahrzeuge 18:00h Ende Beginn: 09:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
24.06
CountOnAtEight Von zart bis explosiv mischen sich bei CountOnAtEight Klassiker der Rock- und Popgeschichte mit starken Elementen der Improvisation zu einem würzigen Cocktail aus Jazz, Swing, Funk und Latin. Diese Arrangements schmecken den welt- offenen Gourmets, die - verwurzelt in der Popkultur von den 50ern bis heute - gerne reflektieren und genießen, aber den Reiz des ungewohnten Klangbildes suchen. Puristen könnte die Geschmacksvielfalt verwirren, daher sind Scheuklappen an der Garderobe am besten aufgehoben. Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt  
17.06
ZUR WEBSEITE SARAH STRAUB VIVID CURLS
Weitere Termine und Konzerte in Kürze!
Flamenco Camp & Siesta 28.8. - 02.9.2017 Infos & Anmeldung bitte hier klicken  
VORSCHAU
Saskia & Derrel (CN) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Zur Webseite 
08.04
Danny Street (D) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Zur Webseite
15.04
Flamenco-Workshop Unterrichtszeiten Wochenend-Seminare Sa+So: Anfänger: 15:00-17:00 Uhr Mittelstufe: 17:15-19:15 Uhr Technik: 19:30 - 20:30 Uhr Zur Webseite 
21.04
Ben Rogers Band (CN) Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 12 € / 14 € / 16 € Zur Webseite
27.04
Oldie Night mit DJ PeeWee Beginn: 19:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt  
30.04
Saison-Opening Birkenried Tag der offenen Tür Beginn: 10:00 - 18:00 Uhr
01.05
Philip Bölter (D) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Zur Webseite
22.04
Tim Lothar (DK Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 12 € / 14 € / 16 € Zur Webseite
28.04
Wolfgang Sörös (D) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt
29.04
Akos Papp - Bluesabend Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Video
05.05
Mathew James White (NZ) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Zur Webseite
06.05
Kapellenfest - traditioneller Gottesdien Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei, es wird gesammelt
10.05
Weitere Termine werden in Kürze bekanntgegeben!
Spirit of Smokie (GB) Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 20 € / 22 € Zur Webseite
10.05
Flamenco-Workshop Unterrichtszeiten Wochenend-Seminare Sa+So: Anfänger: 15:00-17:00 Uhr Mittelstufe: 17:15-19:15 Uhr Technik: 19:30 - 20:30 Uhr Zur Webseite 
12.05
Orchestra Mondo mit Anja Baldauf (D) Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 16 € / 18 € / 20 € Zur Webseite
12.05
Morgan Finlay (CN) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei, es wird gesammelt Zur Webseite
13.05
17. Afrika Festival Birkenried 18.-21. Mai 2018 Alle Infos
18.05
Doc Django & His Nurses (DK) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Zur Webseite
27.05
Oldie-Night mit DJPeeWee Beginn: 19:00 Uhr Eintritt: Frei, es wird gesammelt Platzreservierung: tickets@birkenried.de
01.06
Hundling (D) Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 14 € / 16 € / 18 € Zur Webseite
02.06
Hubert Hoffher (D) Beginn: 14:00 Uhr Eitnritt: Frei - es wird gesammelt Video
03.06
Bernd Rinser (D) Beginn: 14:00 Uhr Eintritt: Frei - es wird gesammelt Zur Webseite
10.06
Vivid Curls & Sarah Straub Beginn: 20:00 Eintritt: 20 € / 22 € Vivid Curls I Sarah Straub
16.06
Flamenco-Workshop Unterrichtszeiten Wochenend-Seminare Sa+So: Anfänger: 15:00-17:00 Uhr Mittelstufe: 17:15-19:15 Uhr Technik: 19:30 - 20:30 Uhr Zur Webseite 
16.06
Weitere Termine werden in Kürze bekanntgegeben!
CounOnAtEight Beginn: 14:00 Eintritt: Frei - es wird gesammeltz Zur Webseite
17.06
Motorrad- & Oldtimerfest Live: 13:00 Uhr Titus Weidenfels Beginn: 9:00 - 18:00 Uhr
24.06